In meiner Arbeit als Diakonin erlebe ich immer wieder das Kinder (aber auch Erwachsene) besonders aufmerksam sind, wenn sie Dinge ausprobieren und anfassen können, und nicht nur hören.
Für die Kinderbibelwoche habe ich deswegen ein Bibelregal gebaut. 

Die Bücher der Bibel sind dabei aus einzelnen XL-Streichholzschachteln entstanden und mit Farbe angemalt und dann beschriftet.

Das Regal besteht aus zwei Kisten aus dem Baumarkt. Mit meinem Mann zusammen habe ich da Regalbretter hineinbaut und mit einem Scharnier die beiden Hälften verbunden.
Was noch fehlt, sind die Beschriftungen und ich möchte noch in jedes Buch eine kleine Beispielgeschichte aus dem jeweiligen Buch hineinlegen.

Für den Kindergottesdienst habe ich einen Wüstensack nach einer Anleitung von Godly Play Deutschland genäht. Das Erzählen von Geschichten mit Sand und Wüste wird davon zu einem richtigen Erlebnis.

%d Bloggern gefällt das: