Irgendwie wirkt die Wohnzimmertür kahl, nachdem der große Weihnachtsstern  im Januar verschwunden ist.
Da passte es ja super, das ich bei VBS einen tollen Osterkranz gefunden habe.
Also ab nach Verden, alle „Zutaten“ eingekauft, und nun ging es ans gestalten. Und weil er so toll geworden ist, habe ich gleich noch einen für meine Mama zum Geburtstag gemacht 😉

353

%d Bloggern gefällt das: