Jedes Jahr aufs Neue heißt es für das Kindergottesdienstteam: dekoriert die große Fensterfront im Gemeindehaus. mal basteln die Kinder, mal die Mitarbeiter.

In diesem Jahr hatte ich die Idee, ein Riesen Adventsgesteck dort zu gestalten. Und irgendwie bin ich dann darauf gekommen, die Flammen mit LED Lichtern zu beleuchten. Ob ich da von den Adventskerzen vom Häkeln von Babsi oder von den beleuchteten Ribbarahmen vom Plotten inspiriert war, weiß ich nicht.

Heute Nachmittag ging dann das Team ans Werk und nach zwei Stunden gab es den ersten Test und alle vier Adventssonntage wurden durchgespielt.

dsc_0019

dsc_0020

dsc_0021

dsc_0022

Die Kerzen sind aus Tonkarton und Transparentpapier. Die Flammen sind doppelt, um die Lichterkette zu verbergen, der Wachs ist nur eine Lage. Das Tannengrün wurde mit Fingerfarbe auf die Fenster gemalt.

Jetzt sind die Kerzen wieder aus, aber schon übermorgen beim Familiengottesdienst darf sich dann die ganze Gemeinde an der ersten brennenden Kerze erfreuen.

 

%d Bloggern gefällt das: