Gerade wenn man, wie ich, viel Papier schneidet mit dem Plotter, setzen sich auf Dauer in den feinen Schnittrillen der Matte, die bei Papier auch nicht ausbleiben, kleine Papierfasern ab. Das bedeutet die Klebkraft sinkt und auch das Schnittergebnis ist nicht mehr so schön, weil das Messer an diesen Fasern hängen bleiben kann.
Deswegen lohnt es sich von Zeit zu Zeit die Matte einfach unter klarem lauwarmen Wasser abzuspülen. Dann bekommt man die meisten Reste weg. Meist klebt die Matte dann sogar besser als vorher. Lässt aber die Klebkraft auch nach, hilft Non-Permanent Sprühkleber.

Bevor ihr aber nun wild drauf los sprüht, ein paar Hinweise. Klebt die Matte am Rand, und ganz besonders am seitlichen Rand ab, dort laufen die Führungsrollen lang und würden kaputt gehen.
Mit ca 25-30 cm gleichmässig sprühen und am besten draußen oder vor einem offenen Fenster (da hab ich es gemacht) und dann nicht gleich loslegen, sondern die Matte ca 5 Min gut ablüften. 
Jetzt klebt meine Matte wieder richtig gut und ich kann wieder neu drauflos plotten – achne – ich muss noch schnell einkaufen 😉

%d Bloggern gefällt das: