Soviel neues probiert.
Erst habe ich das erste Mal Stoff im Internet bestellt, als Restposten. Das war schon sehr spannend, denn ich habe gemerkt, dass ich lieber den Stoff befüllen, anfassen und sehen muss. Aber er gefiel mir dann doch. Nach der Wäsche und dem Trockner ging es dann ans zuschneiden. Da hatte ich erstmal ein Brett vorm Kopf. Das Schnittmuster wollte einfach nicht passen, bzw schien es, ich hätte zu wenig Stoff aber viel verschnitt. Dann endlich passte es. Jetzt musste ich mich noch entscheiden, welchen Saum ich machen wollte. Hier hat die Neugier gesiegt, ich wollte unbedingt einen Rollsaum mit meiner neuen Overlock Nähmaschine machen.
Dann ging es an den Umbau. Nadel raus ging schnell, die Nadelführung war widerspenstig. Aber endlich war auch das geschafft. Nun hieß es erstmal einen Probesaum zu nähen und ich war begeistert. Jetzt noch schauen wie das mit den Farben klappt weil ich es innen und außen unterschiedlich haben wollte.

Und dann ging es ganz schnell und ich kann heute schon die Jacke ausführen.


Schnittmuster: Chill.jacke von Leni pepunkt

%d Bloggern gefällt das: