Kissenfaltbox

Kissenfaltbox

Ich liebe Pillowboxen. Also Schachteln in Form eines Kissens, die sich flach hinlegen lassen, wenn man sie nicht braucht, und die man quasi ausbeulen kann und dann sich befüllen lassen.
Diese eckige Variante ist zum 75. Geburtstag meines Papas entstanden.
Ich wollte eine Box für Süßigkeiten und andere Überraschungen, also eigentlich ein richtiges Raumwunder. Aber auch etwas, was sich gut gestalten lässt, als Kartenersatz. Und was man hinterher gut verstauen kann und nicht soviel Platz wegnimmt.
Und hier ist sie - meine Kissenfaltbox.
Die schrägen Seiten laden ein, sie mit größeren Elementen (ich hab da eine 75 drauf geklebt) zu gestalten, die im gefüllten Zustand dann leicht schräg hochstehen und so schön ins Auge fallen.
Flach hingelegt, wirkt die Box wie eine große sechseckige Karte.

Enthalten ist die Datei sowohl für Cricut-Nutzer mit durchgezogenen Falzlinien, als auch mit perforierten Falzlinien für Silhouette  und Brother-Nutzer.
Sie liegt im SVG-Format vor.

Papierbedarf für die eigentliche Box 2 Din A4 Bögen und nochmal 2 Bögen für die optionalen Deckseiten.

  • Version 1
  • Download 88
  • Dateigrösse 4.65 MB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 26. Juli 2020
  • Zuletzt aktualisiert 3. Dezember 2020
DateiAktion
Kissenfaltbox.zipDownload 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.